Saisonstart erneut aufgeschoben

Liebe Vereinsmitglieder

Der Bundesrat hat zwar entschieden, dass ab 11. Mai Trainings im Breitensport stattfinden dürfen. Allerdings schränkt uns das Schutzkonzept von Swiss Cycling zu sehr ein, um Trainings durchzuführen.

Erlaubt sind maximal vier Teilnehmer plus ein Trainer (5 Personen- und 2m-Distanz-Regel bei gleichbleibenden Teilnehmern). Bei fast 40 Trainingsteilnehmer müssten wir ca. 10 Trainingsgruppen zusammenstellen, welche dann auch noch leistungsmässig ungefähr homogen sind. Das sprengt unsere personellen Ressourcen!

Daher müssen wir leider den Saisonstart 2020 noch weiter hinausschieben. Wir warten die nächste Entscheidung Ende Mai ab, ob allenfalls ab 8. Juni Trainings normal stattfinden können.

Bis dahin wünschen wir euch eine gute Zeit und ab Montag einen angenehmen Schulstart!

PS: Das Trainieren in den immer gleichen 5er-Gruppen mit bekannten Personen (von denen man die Adresse kennt, Stichwort «Contact Tracing») ist gemäss dem Schutzkonzept von Swiss Cycling erlaubt, inklusive Windschatten-Fahren. Wenn ihr also Lust habt, mit euren Kollegen oder Verwandten biken zu gehen, so organisiert euch! Das Velo muss nicht zwingend still im Keller ausharren!