Neuigkeiten

Kein Training am Donnerstag 14.6.2018

Die Primarschule Niederglatt führt ein Musical auf. Fast alle N’glatter sind am 14.6. nicht im Training. Deshalb führen wir kein Training durch. Allenfalls wird für die N’hasler und die N’glatter Oberstüfler ein Spezialprogramm angeboten. Die entsprechenden Biker würden wir kurzfristig informieren.

EKS Cup 3. Rennen in Griessbach

Am Samstag, 2. Juni, stand schon das nächste EKS Rennen an. Wieder traten unsere Rennfahrer in den Kategorien „Mega“ und „Rock“ an. Nach der Streckenbesichtigung mit Marcel und mir ging es noch an’s Warmfahren der vier Racer.

Um 14.30 Uhr sollte das Rennen der „Rock“ starten. Lenny und Tristan waren also schon wieder am Gähnen. Das untrügliche Zeichen, dass das Rennen in Kürze starten würde. Tat es auch! Um 14.45 Uhr kam das Startzeichen der Rennleitung. Lenny erwischte einen guten Start und reihte sich gleich vorne ein. Tristan kämpfte in der ersten Kurve mit den anderen Teilnehmern und wurde so richtig nach hinten durchgereicht. Er konnte sich aber im Laufe des Rennens wieder nach vorne durchkämpfen. Derweil fightete Lenny ganz vorne mit und konnte die Pace gut mithalten. Schluss und endlich, nach viel Schweiss, beendete Lenny das Rennen auf dem 3. Platz und Tristan auf dem 6. GREAT JOB, GUYS!!!!!!!!!!!

Durch seinen dritten Platz im Rennen konnte sich Lenny um einen Platz im Gesamtklassement verbessern und belegt nun den dritten Platz! Auch Tristan verbesserte sich um einen Rang und ist nun fünfter!

Kurz nach den beiden traten Tim und Andrin in der Kategorie „Mega“ an. Beide starteten gut ins Rennen und konnten gleich mit der Spitze mithalten. Im Zweierteam liessen sie den Abstand zu den Verfolgern immer grösser werden und hatten nach ein paar Runden einen komfortablen Vorsprung, welchen sie bis zum Schluss nicht mehr hergaben. In der letzten Runde hatte Tim noch ein paar Körner mehr in den Beinen und konnte sich wenige Meter von Andrin distanzieren. Jaja, die beiden machten das Podest mal wieder ganz schön blau-gelb! Tim wurde zweiter und Andrin dritter! FAAAAAAAANTASTIC!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Im Gesamtklassement belegt nun Andrin den 2. Rang und Tim den 5.

Macht weiter so ihr vier!

Pfingstrennen in Ehrendingen

Nur zwei Tage nach dem 2. EKS Cup Rennen traten die verruckten Cheiben schon wieder bei einem Rennen an.

Bei Kids U11 fuhr Jorin Wiedmer ein sackstarkes Rennen. Wenn man uphill seinen Platz verteidigen kann und downhill die grössten Gänge in die Piste drückt, ja dann macht man Plätze gut. So einfach ist es eigentlich….. Jorin fuhr aufs Treppchen und wurde dritter! GROSSARTIG, JORIN!!!!!!

Gleich nach Jorin waren Lenny Werrn und Tristan Stirnemann in der Kategorie U13 an der Reihe. Die coole Taktik der beiden Racer, nämlich die anderen Teilnehmer durch exzessives Gähnen davon überzeugen, dass von ihnen keine Konkurrenz drohe, ging voll auf. Lenny holte Silber und Tristan Bronze! Mann, war das Treppchen wieder Blau-Gelb! FAAAAAANTASTISCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ein paar Minuten später standen in der Kategorie U15 Andrin Bucher, Tim Reusser und Siro Meroni am Start. Die Startkurve hatte ich leider verpasst, weil die Jungs abgingen wie die Zäpfchen! Als mein Handy in den Foto Modus geschaltet hatte, waren die Fahrer schon im Anstieg und kämpften was das Zeug hielt. Leider musste Siro das Rennen wegen Atembeschwerden frühzeitig beenden. Macht nichts Siro. Beim nächsten Rennen geht’s wieder abartig ab! Andrin und Tim pedalten was ging und erkämpften sich die fantastischen Plätze 3 und 4. COOOOOONGRAAAAAAAATS!!!!!!!!!!!!!!!!!

EKS Cup 2. Rennen in Ramsen

Am 19. Mai fuhren unsere Race-Kids zum 2. EKS Cup, diesmal in Ramsen. Auch hier stellten die Verantwortlichen eine wirklich coole Bike Runde zusammen mit speziell gefertigten Pump- und Jump Elementen. Die Singletrails im Wald waren wetterbedingt noch ziemlich rutschig, was den saftigen Anstieg zusätzlich erschwerte.

In der Kategorie „Rock“ kämpften wiederum Lenny Werrn und Tristan Stirnemann um die wertvollen EKS Punkte. Das Rennen konnte von beiden Fahrern, sehr zur Freude der mitgereisten Mechaniker, ohne Defekte beendet werden. Lenny erkämpfte sich den wohlverdienten 6. Rang und Tristan verpasste die Top-Ten ganz knapp und landete auf Platz 11. HERZLICHE GRATULATION ZU DEN TOLLEN LEISTUNGEN!!!!

In der Kategorie „Mega“ musste Andrin Bucher diesmal nicht alleine starten. Tim Reusser stieg in den Kampf vom EKS Cup ein. Die beiden Racer mussten vier harte Runden absolvieren. In der zweitletzten Runde sprang bei Andrin die Kette ab und er musste das Bike etliche Meter schieben bevor er einen geeigneten Platz für das Wiedereinhängen der Kette fand. Dank komfortablem Vorsprung büsste er trotz dieser Panne keinen Platz ein. Andrin fuhr aufs Podest und wurde dritter und Tim erkämpfte sich den sehr guten vierten Platz. MEEEEEEEEEGAAAAAAAAA, JUNGS!!!!!!!!!!!!!!!!!

Marcel Bucher schrieb sich bei der Kategorie „Fun“ ein. Wieso genau diese Kategorie „Fun“ genannt wird bleibt wohl immer ein Geheimnis der Organisatoren des EKS. Nach der dritten Runde konnte ich in Marcel’s Gesicht diverse Sachen lesen………“Fun“ war aber ganz sicher nicht dabei….. Aber der Mann hat gekämpft wie wahnsinnig und ergatterte sich am Ende den 5. Platz. OLÉ OLÉ….MIR HÄND EN TSCHÄMPION!!!!

 

EKS Cup 1. Rennen in Löhningen

Am 1. Mai war es soweit! Der EKS Cup startete in die erste Runde. In Löhningen hatten die Verantwortlichen eine schöne Bike Runde geschaffen mit speziell angelegtem Rockgarden und Pump-Elementen.

Unsere Fahrer starteten in den Kategorien Rock, Mega und Fun. Lenny und Tristan kämpften bei Rock um EKS Punkte, Andrin B. bei Mega und Marcel lehrte die Gegner in der Kategorie Fun das Fürchten.

Es zeichnete sich ein spannendes Rennen bei Rock ab, als unser eher abfahrtsorientierter Fahrer Tristan sogar bergauf Plätze gut machte. Lenny, der als vierter sehr gut unterwegs war, schrottete beim Rockgarden seinen Vorderpneu und fuhr mit einem Platten die zweitletzte Runde fertig. Boxenstop im Zielgelände: Marcel montierte das defekte Rad aus Lenny’s Bike, während ich mit dem Rad meines Bikes quer über die Wiese sprintete um 18 Sekunden später Lenny wieder in’s Rennen zu schicken. Während des Stopps verlor Lenny einen Platz, liess aber dem nun Viertplatzierten keine Chance und schnappte sich den Platz zurück. Lenny kam also als 4. im Ziel an und Tristan belegte den sehr guten 6. Rang. MEEEEGAAAALEISTUNG, JUNGS!!!!!!!!!!

Nun war also Andrin dran. Da die Kategorie Mega zusammen mit Fun startete, erlebten wir einen Vater-Sohn Kampf sondergleichen. Marcel, der erfahrene Bergfloh setzte sich beim steilen Startanstieg gleich ein wenig ab, was ihm den Vorteil verschaffte, dass er auf der Geraden nicht direkt gegen Andrin antreten musste. Wär sicher spannend geworden….und ziemlich knapp. Leider stürzte Andrin in der Abfahrt und verkeilte sich doof in seinem Bike, dass er nur mit Hilfe einer zuschauenden Person wieder auf’s Bike kam. Da er aber das Kämpferherz von seinem Vater und Grossvater geerbt hat, konnte Andrin das Rennen im sehr guten 5. Rang beenden. Marcel zeigte sich solidarisch und klassierte sich in der Kategorie Fun auch auf dem 5. Platz. HERZLICHE GRATULATION EUCH BEIDEN!!!!!!

 

Mountainbikerennen Schneisingen 29.4.2018

Zum ersten Mountainbikerennen der Saison -für unsere KidsBiker- haben sich 16 KidsBiker vom VMC Niederglatt und RV Höngg angemeldet!

Soraya Wiedmer durfte als erste unseres Vereins die Kilometer unter die Räder nehmen, in der Kategorie „U17 Frauen“. Wahrscheinlich dachte sie sich, wenn sie schon die erste Lady von unserem Verein ist, die ein Rennen in Blau-Gelb fährt, kann sie auch gleich gewinnen. Gesagt, getan! Herzliche Gratulation zum Sieg in der Kategorie „U17 Frauen“!

Bei schönstem Wetter traten dann in der Kategorie „U15 Männer“ Andrin Bucher, Nils Utzinger und Tobias Ebner an. In einem harten Rennen, das richtig viel Schweiss gekostet hat, belegten alle unsere Jungs Top-Ten Plätze! Andrin wurde zweiter, Nils wurde siebenter und Tobias achter! ALLES COOLI SIÄCHE!!!!!!!!!!!!

In der Kategorie „U13 Männer“ siegte Jonathan Rinner! Gratulation!!!! Nachfolgend auf den Plätzen 5, 6 und 9 waren Lenny Werrn, Tristan Stirnemann und Florian Ebner. Auch sie alles Top-Ten Fahrer! GUET GMACHT JUNGS!!!!!!

In der Kategorie „U11 Männer“ waren dann gleich sechs KidsBiker vertreten. Jorin Wiedmer fuhr aufs Podest und wurde dritter! Jo, voll krass ey! Auf den Plätzen 7, 10, 11, 12 und 14 folgten Andrin Riondato, Leandro Marino, Francesco Lancieri, Tim Burkhart und Dominic Lehmann. EUCH ALLEN EIN DREIFACHES HIP-HIP-HURRA!!!!!!!!!!!!

In der Kategorie „U9 Männer“ waren Livio Abbondanzieri und Gabriel Marino am Start. Auch sie gehören zu den Top-Ten  Rookies. Belegten sie doch die sehr guten Plätze 4 (Livio) und 7 (Gabriel). SUUBERI SACH GIÄLÄ!!!!!!

Was für ein schöner und erfolgreicher Start in die Rennsaison. Wir Trainer sind stolz auf euch!

 

VMC Niederglatt Familienanlass 2018

Der diesjährige VMC Niederglatt-Familienanlass führt uns nach Dättnau (nähe Winterthur-Töss) auf die BMX Bahn des PowerBike BMX Club Winterthur.

Alle interessierten Kids (ab 6 Jahren, also ALLE) und Erwachsenen haben die Möglichkeit, von einem Trainer des BMX Club PowerBike in die Basics des Fahrens über Pumptracks und Anliegerkurven eingeführt werden. Für die Dauer des Trainings werden BMX Bikes sowie die nötigen Protektoren und Helme zur Verfügung gestellt. Die Kosten für alle am BMX Kurs Teilnehmenden beträgt zwischen SFr. 10.- und SFr. 15.-, je nachdem wieviele sich anmelden.

Nach dem Training haben wir die Möglichkeit das Gelernte mit unseren eigenen Mountainbikes auf der Bahn zu vertiefen. Nebst dem wirklich guten Trainingseffekt macht das Ganze aber auch so richtig Spass!

Zusätzlich befindet sich gleich neben der BMX Bahn eine neu gebaute Mountainbikepiste mit kleineren Sprüngen und knackigen Anliegern. Zudem, auch gleich bei der Piste, befindet sich ein kleiner Pumptrack, welcher selbstverständlich auch bepumpt werden darf. Nehmt also unbedingt Eure eigenen Bikes und Protektoren mit!

Natürlich hat es auch genügend Platz für Zuschauer und Fans. Da wir auch das ganze Clubhaus benützen dürfen, steht uns ein Grill und ein grosser Kühlschrank zur Verfügung. Die Verpflegung in fester und flüssiger Form nehmen alle Teilnehmer selber mit.

Der Anlass beginnt um 10.00 Uhr und endet etwa um 16.00 Uhr

Bitte meldet Euch bis am 20. Mai 2018, bei ralph.stirnemann@vmcniederglatt.ch mit folgenden Angaben an:

-Familienname, Anzahl Personen welche am Familienanlass teilnehmen       -Vorname aller am BMX Kurs teilnehmenden Familienmitglieder      -Eigene Race BMX Räder vorhanden, Anzahl

Wir freuen uns auf einen spannenden und unterhaltsamen Tag mit Euch!

Im Namen der Trainer des VMC Niederglatt

Ralph

Bike-Saisonstart 5. April 2018

Liebe Kids Biker

Gestern fand bereits zum letzten Mal das Hallentraining statt. Fürs Donnerstag-Training auf dem Bike treffen wir uns wie gewohnt um 17h bzw. 18h auf dem Schulhausplatz im Rietli am Donnerstag 5. April.

Am Gründonnerstag findet kein Training statt.

Das Rennteam trifft sich bereits kommenden Dienstag, 27. März um 18h – die Betroffenen sind separat informiert worden.

Bitte achtet auf gut unterhaltene Bikes, aufgepumpte Schläuche, geschmierte Ketten und der Freude auf die neue Velosaison steht nichts im Weg!

Merkt euch schon jetzt die folgenden wichtigen Termine:

Teamanlass für die ganze Familie auf dem Pumptrack W’thur – 3. Juni, Anmelde-Ausschreibung folgt

Kids On Track – 15./22.6. (Anmeldung erst ab April möglich)

GP Maierisli – 8.7.

Alle weiteren, nicht minder wichtigen Termine findet Ihr im Saisonplan.

Wir freuen uns riesig aufs Bike-Training! Bei Fragen einfach melden!